Home > Wer sind wir? > Unsere Partner

 

Innerhalb der Esperanto-Bewegung

Welt-Esperanto-Verband

UEA-emblemoDer Welt-Esperanto-Verband (UEA) wurde im Jahre 2008 als Organisation individueller Esperantisten gegründet. Heute ist die UEA die größte internationale Organisation für Esperanto-Sprecher und hat Mitglieder in 117 Ländern. UEA arbeitet nicht nur für die Verbreitung von Esperanto, sondern auch, um eine Debatte über das weltweite Sprachenproblem zu starten und auf die Wichtigkeit der Gleichheit zwischen Sprachen aufmerksam zu machen. UEA organisiert jährlich den Esperanto-Weltkongress, die größte Esperanto-Veranstaltung. Die Organisation hat ihren Sitz in Rotterdam in den Niederlanden.

TEJO ist die Jugend-Sektion der UEA:

Weitere Information findest auf der Homepage der UEA: uea.org.

Internationale Liga der Esperanto-Lehrer (ILEI)

ILEI-emblemoDie internationale Liga der Esperanto-Lehrer ist ein Treffpunkt für Esperanto-Lehrer. ILEI ist bei UEA als Fachverband registriert und hat Sektionen in mehr als 30 und Mitglieder in mehr als 45 Ländern.

TEJO hat einen Beobachter beim ILEI-Vorstand und entsprechend entsendet ILEI einen Beobachter in TEJOs  Vorstand. Mehr Informationen findest du auf ilei.info.

Muzaiko

muzaiko-emblemoMuzaiko ist ein weltweiter Internet-Radiosender. Er spielt 24 Stunden am Tag Musik, bringt News, Informationen, Berichte und vieles mehr.

In Muzaiko erscheinen regelmäßig Artikel aus TEJO aktuell.

Mehr Informationen findest du auf muzaiko.info.

Außerhalb der Esperanto-Bewegung

Europäisches Jugend-Forum

European_Youth_Forum-emblemoDas Europäische Jugend-Forum ist eine internationale Nicht-Regierungsorganisation, in der nationale Jugendräte und andere Nichtregierungsorganisationen in Europa Mitglied sind. Das Ziel des Forums ist, die Interessen dieser Verbände und der Jugend im Allgemeinen gegenüber Europäischen Instanzen wie der Europäischen Union zu vertreten. Das Forum bringt ungefähr 100 Organisationen aus ganz Europa zusammen.

TEJO ist als Nicht-Regierungs-Organisation Mitglied des Forums.

Michael Boris Mandirola von TEJO ist ein Mitglied des Ausschusses des Jugends-Forums für Beitrittsanträge.

Mehr Informationen findest du auf youthforum.org.

Internationale Konferenz für Jugend-Organisationen

ICMYO-emblemoDie Internationale Konferenz für Jugend-Organisationen (englisch: International Coordination Meeting of Youth Organisations (ICMYO)) ist ein Netzwerk für die größten internationalen Jugendorganisationen und regionalen Plattformen. Seine Aufgabe ist, Stimmen der verschiedenen Jugend-Organisationen der Welt zusammenzubringen und zu vertreten, indem man eine Plattform für Zusammenarbeit schafft, um so mehr politischen Einfluss zu haben und Partnerschaften zwischen den einzelnen Organisationen zu ermöglichen.

Die wichtigsten Ziele der Konferenz sind folgende:

  • die Vertretung der verschiedenen Stimmen der Jugend-Organisationen,
  • die Zusammenarbeit zwischen Jugend-Organisationen auf nationalem und internationalem Niveau
  • die Koordination von Interventionen für die weltweite Jugend-Politik.

TEJO ist in der Periode 2014-2015 Mitglied des wichtigsten ausführenden Organs (Task Force) der Konferenz.

Mehr Informationen findest du auf icmyo.org.

UNITED für interkulturelle Aktivitäten

UNITED-emblemo

UNITED für interkulturelle Aktivitäten ist ein europäisches Netzwerk gegen Nationalismus, Rassismus und Faschismus, das Migranten und Flüchtlingen hilft. Mehr als 560 Organisationen aus 48 europäischen Ländern arbeiten im Rahmen von United zusammen, unter ihnen auch TEJO. United wurde 1992 gegründet (behördlich registriert als wohltätige Organisation in den Niederlanden im Jahre 1993) und bietet ein Forum für aktive Solidarität und internationale Zusammenarbeit.

TEJO nimmt jährlich an mindestens einer UNITED-Veranstaltung teil.

Mehr Informationen findet man auf: unitedagainstracism.org.