Home > Komissionen und Delegierte

 

Kommissionen

In TEJO gibt es Kommissionen, in deren Rahmen die Mitglieder von TEJO arbeiten. Gemäß dem Komitee-Reglement müssen alle Mitglieder des Komitees in jeweils mindestens einer Kommission Mitglied sein. Mehr über die Arbeit der Kommissionen findest du im Informationsmaterial für neue Komitee-Mitglieder. Du kannst dir auch die Richtlinie für die Führung von Kommissionen ansehen. Für weitere, genauere Informationen bitte wende dich per Email an die Komission. Hier kannst du die Liste aller Mailinglisten einsehen.

Kommission für Außenbeziehungen

TEJO ist ein Mitglied des Europäischen Jugend-Forums und der Internationalen Konferenz zur Koordination von Jugend-Organisationen, wo wir mit anderen europäischen oder weltweit aktiven Jugend-Organisationen zum Zwecke von politischem Lobbying zusammenarbeiten. Die KER (Kommission für Außenbeziehungen) nimmt sich dieser Kontakte an.

Kommission für Kommunikation

Kommission für die Aktivitäten der Landesverbände

TEJO hat Kommissionen eingerichtet, um junge Aktivisten zusammenzubringen, die in den selben Ländern/Erdteilen leben. Das Ziel ist, dass sie regelmäßig Erfahrungen, Ideen und Informationen über ihre Aktivitäten austauschen können, dass sie Bewegungen in Nachbarländern, wo momentan keine Aktivisten sind, auf die Beine helfen, Werbematerialien in Nationalsprachen schaffen, Jugendveranstaltungen und Schulungsseminare mitorganisieren, gemeinsam in Projekten teilnehmen usw. Würdest du gerne in einer solchen Kommission teilnehmen? Kennst du andere Aktivisten in deinem Land die gerne mitarbeiten würden?

Kommission für Kultur

Die Kultur-Kommission von TEJO will ein Forum für Leute sein, die die kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten der Mitglieder TEJos und der Jugendbewegung allgemein stärken wollen. Unsere Aktivitätenfelder sind Literatur, Musik, Bildhauerei, Fotografie und Film.

Kommission für Schulungen von Aktivisten

Diese Kommission bringt Menschen zusammen, die Schulungen für TEJO-Mitglieder mitorganisieren oder mitgestalten wollen. Die Kommission erarbeitet gemeinsam Themen für die nächsten Schulungen, die im Rahmen diverser Esperanto-Veranstaltungen veranstaltet werden, aus. Hast du Fähigkeiten, die du mit anderen Esperantisten teilen möchtest? Möchtest du lernen, wie du anderen deine Fähigkeiten erfolgreich ermitteln kannst oder wie du anderen hilfst, gute Vortragende zu werden? Dann heißen wir dich in der Kommission für Schulungen von Aktivisten willkommen!

Kommission für “Pasporta Servo”

Kommission für Aktivitäten für Jugendliche

Die TEJO-Kommission für Jugendliche wurde im Jahr 2010 gegründet, um auf die Bedürfnisse einer Altersgruppe einzugehen, die der Bewegung oft verloren geht. Jugendliche unter 18 haben wenige Möglichkeiten, um einander in Esperantoland zu treffen. Der Internationale Kongress für Kinder hat eine andere Zielgruppe, während die Jugend-Veranstaltungen für diese Heranwachsenden noch nicht ideal sind. Zudem ist das Angebot an Projekten, die sich dieser Altersgruppe zuwenden, sehr gering. Es ist Zeit, diese Situation zu ändern!

Kommission für Wissenschaftliche und Technische Aktivitäten

Die TEJO-Kommission für wissenschaftliche und technische Aktivitäten besteht, damit wissenschaftlich oder technisch interessierte Esperantisten sich kennen lernen und wissenschaftliche Aktivitäten in Esperanto organisieren können. Unter unseren Aktivitäten ist zum Beispiel: Hilfe bei der Veröffentlichung von Fachartikeln in der Zeitschrift “Scienca Revuo”, Organisation von Vortragsreihen im Rahmen von Jugend-Veranstaltungen und Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Esperanto-Verbänden. Um an dieser Arbeit teilzunehmen und/oder ein neues Projekt vorzuschlagen, wende dich an gro.ojetnull@afs.

Kommission für TEJO-Mitarbeiter

Wir arbeiten dafür, dass jeder junge Esperantist, der etwas für Esperanto tun will, dafür im Rahmen von TEJO eine passende Möglichkeit findet. Dabei ist die Transparenz TEJOs wichtig, damit Neulinge in der Internet-Welt, in Veranstaltungen oder in Landesverbänden eine für sie taugliche Aktivitätsmöglichkeit finden. Außerdem ist es notwendig, dass die Aktivisten gute Bedingungen und eine gute Atmosphäre für ihre Arbeit vorfinden. Daher bemühen wir uns, die Aktivisten in Sachen Teamarbeit zu trainieren. Wir unterstützen eine effektive Wissensvermittlung, indem wir Richtlinien und Tutorials für die verschiedensten Aufgaben und Rollen schreiben. Bist du ein Neuling und findest nicht genügend Informationen? Bist du ein Aktivist und hast uns etwas zu sagen? Schreibe an gro.ojetnull@rh!

Wahlkommission

Die Wahlkommission ist ein Organ TEJOs, dessen Funktion im Reglement für die Wahl von Vorstandsmitgliedern beschrieben ist. Die Aufgabe der Kommission ist es, Kandidaturen für Vorstandsämter und Delegierte zu sammeln (und die möglichen Kandidaten auch selbst anzusprechen), die Kandidaturen zu beurteilen und dem Komitee eine Wahlempfehlung  zu präsentieren. Die Wahlkommission arbeitet in der selben Periode wie der Vorstand, wird also in jedem ungeraden Jahr nach der Wahl der Vorstands gewählt. Die Kommission kann über die E-Mail-Adresse gro.ojetnull@onoisimok.atkele erreicht werden – sende deine Kandidaturen (und Vorschläge usw.) also dorthin.

Die derzeitige Kommission besteht aus:

  • Albert Stalin GARRIDO, Philippinen
  • Romualda JEZIOROWSKA, Polen
  • Quentin WEBER-SEBAN, Frankreich

Redakteure

Die Redakteure der Publikationen TEJOs arbeiten als selbstständige Delegierte. Die derzeitigen Redakteure sind die folgenden: